Steuerberatung für Heilberufe

Vertreter der heilenden (bzw. beratenden) Berufe müssen ihre Aufmerksamkeit voll und ganz auf den Menschen richten. Da bleibt oft wenig Zeit, sich intensiv um die „nackten Zahlen“ zu kümmern. Auch die persönliche Veranlagung, die häufig die Berufswahl bestimmte, verträgt sich nicht immer mit den so trocken anmutenden Themen wie Buchhaltung und Steuererklärung.

Gleichzeitig stehen Dienstleistern im Gesundheitssektor viele Möglichkeiten offen, ihre Steuerlast zu senken und das Geschäft zu optmieren. Vor allem wenn parallel zur freiberuflichen heilenden Tätigkeit ein Gewerbe ausgeübt wird oder werden soll, ist der Praxisboden voller Fallstricke.

Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Steuerberatung stehe ich vor allem Heilberuflern mit Rat und Tat zur Seite.

Dies umfasst vor allem die Steuerberatung für Ärzte, Psychotherapeuten sowie Heilpraktiker. Und obwohl die Berufsgruppe der Coaches und Trainer nicht zu den Heilberufen zählt, gibt es einige Parallelen, die steuerrechtlich relevant sein können. Durch meine eigene Ausbildungen und meine mehr als 10jährige Praxiserfahrung in Coaching und Training ist es mir möglich, Ihr Geschäft schnell zu erfassen und auf dieser Basis die individuellen steuerlichen Chancen und Risiken einzuschätzen.